Filter öffnen

projekt verlag


projekt verlag
1991
Bochum
Bochum
Ruhrgebiet, Westfalen komplett
Verlag
Oskar-Hoffmann-Straße 25
44789 Bochum
Deutschland
0234-3251570
0234-3251571

Der projektverlag wurde 1991 gegründet. Das Verlagsprogramm hat sich – ausgehend vom ursprünglichen Schwerpunkt der Geisteswissenschaften – sehr bald in die zusätzlichen Bereiche "Literatur" und "Sachbuch" aufgegliedert. Bereits in den frühen 1990er Jahren wurden im projektverlag einige Übersetzungen namhafter chinesischer Autoren veröffentlicht. Alle Publikationen zeichnen sich, unabhängig von den Programmschwerpunkten, durch einen hohen kulturellen und zum Teil internationalen Anspruch aus, was sich nicht allein an einigen mehrsprachigen Veröffentlichungen, sondern auch an der Vergabe von Lizenzen nach Russland, in die USA oder nach Ägypten zeigt. Der zum Verlagsnamen ergänzte Slogan "Verlag für Wissenschaft und Kultur" steht somit für unsere programmatische Ausrichtung. Zukünftig werden die Bereiche "Literatur" und "Sachbuch" weiter ausgebaut, wobei Überschneidungen der Literaturgattungen nicht unbeabsichtigt sind.

Geschäftsführender Gesellschafter und Ansprechpartner: Dr. Fred Pusch

Mo - Fr 9.00- 17.00 Uhr

Unser Verlagsprogramm gliedert sich in folgende drei Schwerpunkte auf: "Literatur", "Sachbuch" und "Geisteswissenschaften".
Im Schwerpunkt Literatur, zu dem sowohl Prosa als auch Lyrik zählen, werden zukünftig vermehrt deutschsprachige Autoren veröffentlicht.
Im Schwerpunkt Sachbuch finden sich neben Essays auch biografisch und historisch ausgerichtete Titel.
Der Bereich "Geisteswissenschaften" deckt ein breites Spektrum ab, das von der Elementarpädagogik, über Philosophie bis hin zu den Kulturwissenschaften reicht.

Werner Streletz: Volkers Lied der Nibelungen. Eine Annäherung. projektverlag: Bochum 2011.
Xin Qiji: Kiefern im Schnee. Gedichte. edition cathay, Band 58. projektverlag: Bochum 2011.
Christian Hoffstadt/ Stefan Höltgen (Hrsg.): This is the End. Mediale Visionen vom Untergang der Menschheit. Post-apocalyptic Studies, Bd. 1. projektverlag: Bochum 2011.
Richard Reschika: Das Versprechen der Ekstase. Eine philosophische Reise durch das erotische Werk von Georges Bataille und Julius Evola. projektverlag: Bochum 2011.
Eileen Wiliams-Wanquet/ Anne D. Peiter (Hrsg.): L'ironie comme arme. KOMIK UND GEWALT, Band 2. projektverlag: Bochum 2011.
Christian Hoffstadt/ Stefan Höltgen (Hrsg.). Sick Humor. KOMIK UND GEWALT, Band 1. projektverlag: Bochum 2011.

Auskunft Institution

Aktualisiert 10.02.2020