Filter öffnen
M  W  D  Alle

Anke Kemper


Anke Kemper © S. Droste
Anke Kemper
1968
Meschede
Meschede
Sauerland, Südwestfalen
Ruhrgebiet, Sauerland, Südwestfalen, Westfalen komplett, Rheinland komplett
Kinder-/Jugendbuch, Bühne/Drama, Anthologie
Ja
Auf'm Ufer 6
59872 Meschede
02903-8386
0176-47521472

Anke Kemper lebt und arbeitet in Freienohl/Sauerland. Sie ist Theaterautorin und Inhaberin des adspecta Theaterverlages. Ihre Komödien und Krimikomödien werden regelmäßig im deutschsprachigen Raum aufgeführt. Sie spielt selbst Theater, Impro-Theater und führt Regie. Mit ihrer Comedy-Figur "Kaulmanns Hermann seine" ist sie auf Sauerländer und Südwestfalens Bühnen unterwegs. Veröffentlichung mehrerer lustiger und auch spannender Kurzgeschichten in Zeitschriften und Anthologien. Redakteurin beim Woll-Magazin. Ihre Illustrationen findet man in den Kinderbüchern von Peter Futterschneider, Annika Bützler und diversen Anthologien sowie den Romanen von Kurt Wasserfall. Ihr Kinderkrimi "Paula Pitrelli und der unheimliche Nachbar" ist im Juli 2020 im WOLL-Verlag erschienen. Sie ist Mitglied in der Illustratoren-Organisation e.V. und bei der Krimiautoren-Vereinigung "Syndikat e.V.".

Paula Pitrelli und der unheimliche Nachbar. Woll-Verlag: Schmallenberg 2020.

Nichts zu holen in Sold-Out-City. adspecta Theaterverlag: Meschede 2020.
Willkommen bei den Rottenstetts! adspecta Theaterverlag: Meschede 2019.
Voodoo-Zauber ab halb 1. adspecta Theaterverlag: Meschede 2018.
Die Geier, die ich rief. adspecta Theaterverlag: Meschede 2017.
Kasupke’s Five. adspecta Theaterverlag: Meschede 2016.
Moneten, Schnaps und Donnerschlag. adspecta Theaterverlag: Meschede 2015.
Fahr zur Hölle, Mr. Smith! adspecta Theaterverlag: Meschede 2014.
Rebellion der Alten. adspecta Theaterverlag: Meschede 2013.
Mord, Mörder am mörderischsten. adspecta Theaterverlag: Meschede 2012.
Geld, Geier und Gerüchte. Plausus-Verlag: Bonn 2011.
Der Lord ist fort. Plausus-Verlag: Bonn 2011.
Der Tote im Teppich. Plausus-Verlag: Bonn 2010.

Leichenfledderer in Rock und Bluse. In: Tschüssikowski. Hrsg. von Manu Wirtz. Brighton: Framersheim 2017.
Ein mordsmäßiges Projekt. In: Imkermord & Bienentod. Hrsg. von Sabrina Moriggl. KSB-Media: Gerlingen 2017.
Nur einen Schritt zu weit. In: Kreuzworträtsel. Hrsg. von Ester Meinert & Jasmin Weidner. Brighton: Framersheim 2017.
Hexenhaus. In: Sommerferien Eiskalt. Hrsg. von Ester Meinert & Jasmin Weidner. Brighton: Framersheim 2016.

Die Liebe zum Theater und die Kunst, ein Publikum gut zu unterhalten haben mich seit jeher begeistert und mich dazu gebracht, nicht nur zu inszenieren und zu spielen, sondern auch Komödien und Krimikomödien zu schreiben. Durch das Verfassen von Theaterstücken und Kurzgeschichten war der Schritt zum ersten Kinderroman nicht mehr weit. Zumal ich für andere Kinderbuchautoren und Verlage die Bücher illustriere.

Auskunft Autorin

Aktualisiert 04.07.2021