Filter öffnen
M  W  D  Alle

Hans-Ulrich Heuser


Hans-Ulrich Heuser © privat
Hans-Ulrich Heuser
1955
Iserlohn-Letmathe
Hagen
Hagen, Dortmund, Ruhrgebiet
Ruhrgebiet, Westfalen komplett
Prosa, Lyrik, Bühne/Drama, Anthologie
Ja
Talstraße 20
58135 Hagen
02331-4892656
0176-61877306

Pressedaten

Erläuterungen und Bedingungen

Pressefotos und Logos zum Download in der Datenbank LITon.NRW

Das Westfälische Literaturbüro in Unna e.V. pflegt im Rahmen der NRW-Literatur-Online-Datenbank LITon.NRW (ehemals www.nrw-literatur-im-netz.de) seit Herbst 2003 eine Foto-Datenbank mit hochauflösenden Fotos von Autor*innen sowie Fotos und Logos von literarischen Institutionen und Projekten aus NRW. Der Service richtet sich an Medien und Literaturveranstalter*innen, die auf diese Weise unkompliziert an Pressefotos und/oder Logos gelangen können. Dieser Service ist (in der Regel) kostenlos. Wenn ein*e Autor*in / eine Institution / ein Projekt Pressefotos bzw. Logos zur Verfügung gestellt hat, ist unter dem jeweiligen Profilfoto das bzw. die entsprechende/n Symbol/e aktiv (anklickbar). Klickt man darauf, klappt bei den Pressefotos ein neues Menü aus, worüber sich das/die Foto/s herunterladen lassen; bei den Logos öffnet sich direkt ein neues Fenster, worüber diese direkt heruntergeladen werden können. Einem Download steht nichts entgegen, wenn die folgenden Nutzungsbedingungen akzeptiert werden:

Alle Rechte vorbehalten. Die Bildmaterialien dürfen lediglich für die redaktionelle Berichterstattung bzw. von Veranstalter*innen für ihre Öffentlichkeitsarbeit unter Angabe des Copyrights bzw. des*der Urhebers*Urheberin (falls im Datensatz angegeben) honorarfrei verwendet werden. Andere Nutzungen, insbesondere jede Art von kommerzieller Verwendung des vorliegenden Materials außerhalb der Medienberichterstattung oder Veranstaltungswerbung, ist ausdrücklich untersagt. Mit dem Download von Fotos bzw. Logos stimmt der*die Nutzer*in dieser Regelung ausdrücklich zu.

Infos für Autor*innen, literarische Institutionen und Projekte

Für die Bereitstellung von Fotos und Logos im Download-Bereich von LITon.NRW entstehen Autor*innen, literarischen Institutionen und Projekten keinerlei Kosten. Die Zurverfügungstellung des Fotos und/oder Logos erfolgt jedoch prinzipiell honorarfrei. Auch das Westfälische Literaturbüro in Unna e.V. als Betreiber der NRW-Literatur-Online-Datenbank stellt potenziellen Nutzer*innen dieses Services keinerlei Kosten in Rechnung. Es wird lediglich ein möglichst einfaches Verfahren angeboten, schnell an Fotos bzw. Logos für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu gelangen. Das Westfälische Literaturbüro übernimmt aus diesem Grunde auch keinerlei Haftung, falls die Download-Fotos/-Logos nicht für den Zweck der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Veranstalter*innen u.ä. genutzt werden.

Pressebild(er)

Hans-Ulrich Heuser © privat
Copyright
Hans-Ulrich Heuser © privat
↓ Download

Arbeitsproben (1)

 

FARBENSPIEL ODER MEINE BEGEISTERUNGSFÄHIGKEIT

Es ist Sommer
ich schaue in den Himmel
entdecke das Blau
als wäre es das erste Mal
so ein Blau, dieses Blau
so blau wie ein Blau blauer nicht sein kann
so blau
so ein blaues Blau

Und dann:
Hin und wieder eine weiße Wolke
die im Vorüberziehen
ihre Gestalt verändert
nur für mich
ist sie so weiß
so weiß ist dieses Weiß
so weiß, wie ein Weiß  weißer nicht sein kann
so weiß
so ein weißes Weiß

Und dann:
Deine Lippen
so rot
so rot ist dieses Rot
...


Hans-Ulrich Heuser, am 20. November 1955 in Iserlohn-Letmathe geboren, lebt in Hagen. Er war Kleinverleger und Herausgeber der Literaturzeitschrift PRO./LYRIK. Seit Beginn der 1980er Jahre war er u. a. in der Gruppe Bochumer Autoren e.V. aktiv. In Hagen war er mit dem Kulturamt der Stadt Hagen Mitveranstalter des Literatur-Cafés im dortigen Stadttheater. Nach einem langandauernden Rückzug aus der Öffentlichkeit (was aber nicht Schreibabstinenz bedeutete) führte ihn eine glückliche Fügung 2015 zum Literaturhaus Dortmund und zum Autorenstammtisch LiteraturRaumDortmundRuhr, als dessen "Bewohner" er sich bezeichnet. Er ist langjähriges Mitglied im Westfälischen Literaturbüro in Unna e.V. sowie Mitglied des VS, Verband deutscher Schriftsteller*innen.

o.J.: Preisträger des Lyrikwettbewerbs der Autorengruppe BLEISATZ, Hagen

Die lynchen uns. Ein kriminalistischer Kettenroman. Mitautor. Dortmunder Buch: Dortmund 2016.

Beziehungswaisen. 3 Stücke: Das Tier - Das Loch - Wörterfinden. Regie: Udo Schmalz. Uraufführung Theater am Hammer: Hagen-Haspe o.J.

In: Glücksorte im Sauerland. Droste: Düsseldorf 2020.
In: Hölderlinks - Türme, Wolkenkratzer, Wohngebäude. Projekt-Verlag: Bochum 2020.
In: Über die blaue Steppe. Dortmunder Buch: Dortmund 2020.
In: all over heimat. Hrsg. von Thorsten Trelenberg, Matthias Engels und Thomas Kade. Stories & Friends: Lehrensteinsfeld 2019.
Im Kino, letzte Reihe. In: Cinema. Lyrikanthologie. Elif: Nettetal 2019.
"Freiheit des anderen?" und "Gibt es...". In: Schlafende Hunde VI. Verlag am Park: Berlin 2019.
5 Ortsbeschreibungen. In: Glücksorte in Dortmund. Reiseführer. In der Reihe "Glücksorte". Droste: Düsseldorf 2018.
"Zurück" und "Hin und weg". In: Schön hier. Lieblingsplätze & Herzensorte in Westfalen. Dortmunder Buch: Dortmund 2017.
An versandeten Tagen. In: Ein Sack voller Fäden. NOTschriften: Radebeul 2004.
Es hilft nicht. In: Amour de Tete – Platonische Liebe. Hrsg. von Sandra Wagner. Geest: Vechta 2003.
Nachtfahrt/Tagfahrt. In: A 45 - Längs der Autobahn und anderswo. Literarische Fahrten. Hrsg. von Dr. Herber Knorr. Grupello: Düsseldorf 2000.
Störende Anwesenheit oder das Ende einer Hoffnung. In: Jeder ist gemeint. Gruppe Bochumer Autoren e.V., mit einem Vorwort von Karl-Heinz Böhm. Gelsendruck: Gelsenkirchen 1986.

Internationale DADA Messe Dortmund vom 21.02. bis 06.03.2020 im Künstlerhaus Dortmund, Lesung am 03.03. "Das da ist fast da!" DADA Gedichte und kurze Prosa.
Teilnahme am Projekt "LeedsDortmund50". 50 Jahre Städtepartnerschaft der Städte Leeds und Dortmund. Übersetzung der Texte ins Englische. Auf: www.leedsdortmund50.com/the-work. 2019.
Mit Psalm 23 durch Dortmund. Offizielle Teilnahme an Lesungen während des Evangelischen Kirchentags 2019.
Teilnahme an den Jubiläumsveranstaltungen anlässlich 50 Jahre VS (Verband deutscher Schriftsteller*innen) in Dortmund (Lesung u.a. mit Heinrich Peuckmann in der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund) und in Köln (Lesemarathon des VS). 2019.
3 Miniaturen. In: Schreibkalender "MEIN WUNDERVOLLES SECHS-WORTE-TAGEBUCH, Band 1+2. Ebbe & Flut Textwerkstatt: Wien 2019.

Dadaismus, Surrealismus, Absurdes Theater - dort finde ich meine literarischen Vorbilder, diese wunderbaren Sprachkünstler und Wortakrobaten, Literaten, die sich trauten neue Wege einzuschlagen. Hingegen: Meine Sprache ist schlicht, meine Worte sind einfach. Es ist meine Art mich mitzuteilen.

Auskunft Autor

Aktualisiert 01.07.2021