Filter öffnen
M  W  D  Alle

Joachim Friedrich


Joachim Friedrich © Annette Friedenstein
Joachim Friedrich
1953
Oberhausen
Ruhrgebiet
Ruhrgebiet, Münsterland, Niederrhein
Münsterland, Niederrhein, Ruhrgebiet, Westfalen komplett, Rheinland komplett
Kinder-/Jugendbuch

Pressedaten

Erläuterungen und Bedingungen

Pressefotos und Logos zum Download in der Datenbank LITon.NRW

Das Westfälische Literaturbüro in Unna e.V. pflegt im Rahmen der NRW-Literatur-Online-Datenbank LITon.NRW (ehemals www.nrw-literatur-im-netz.de) seit Herbst 2003 eine Foto-Datenbank mit hochauflösenden Fotos von Autor*innen sowie Fotos und Logos von literarischen Institutionen und Projekten aus NRW. Der Service richtet sich an Medien und Literaturveranstalter*innen, die auf diese Weise unkompliziert an Pressefotos und/oder Logos gelangen können. Dieser Service ist (in der Regel) kostenlos. Wenn ein*e Autor*in / eine Institution / ein Projekt Pressefotos bzw. Logos zur Verfügung gestellt hat, ist unter dem jeweiligen Profilfoto das bzw. die entsprechende/n Symbol/e aktiv (anklickbar). Klickt man darauf, klappt bei den Pressefotos ein neues Menü aus, worüber sich das/die Foto/s herunterladen lassen; bei den Logos öffnet sich direkt ein neues Fenster, worüber diese direkt heruntergeladen werden können. Einem Download steht nichts entgegen, wenn die folgenden Nutzungsbedingungen akzeptiert werden:

Alle Rechte vorbehalten. Die Bildmaterialien dürfen lediglich für die redaktionelle Berichterstattung bzw. von Veranstalter*innen für ihre Öffentlichkeitsarbeit unter Angabe des Copyrights bzw. des*der Urhebers*Urheberin (falls im Datensatz angegeben) honorarfrei verwendet werden. Andere Nutzungen, insbesondere jede Art von kommerzieller Verwendung des vorliegenden Materials außerhalb der Medienberichterstattung oder Veranstaltungswerbung, ist ausdrücklich untersagt. Mit dem Download von Fotos bzw. Logos stimmt der*die Nutzer*in dieser Regelung ausdrücklich zu.

Infos für Autor*innen, literarische Institutionen und Projekte

Für die Bereitstellung von Fotos und Logos im Download-Bereich von LITon.NRW entstehen Autor*innen, literarischen Institutionen und Projekten keinerlei Kosten. Die Zurverfügungstellung des Fotos und/oder Logos erfolgt jedoch prinzipiell honorarfrei. Auch das Westfälische Literaturbüro in Unna e.V. als Betreiber der NRW-Literatur-Online-Datenbank stellt potenziellen Nutzer*innen dieses Services keinerlei Kosten in Rechnung. Es wird lediglich ein möglichst einfaches Verfahren angeboten, schnell an Fotos bzw. Logos für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu gelangen. Das Westfälische Literaturbüro übernimmt aus diesem Grunde auch keinerlei Haftung, falls die Download-Fotos/-Logos nicht für den Zweck der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Veranstalter*innen u.ä. genutzt werden.

Pressebild(er)

Joachim Friedrich © Annette Friedenstein
Copyright
Joachim Friedrich © Annette Friedenstein
↓ Download

Arbeitsproben (2)

 

Aus: ANA-LAURAS TANGO

"Meine Damen und Herren, hier spricht noch einmal der Kapitän. Ich hoffe, Sie genießen weiterhin unseren Flug nach Buenos Aires. Der letzte Wetterbericht ist außerordentlich erfreulich. Uns erwarten uns ein wolkenloser Himmel und Temperaturen von –"
Ich höre der Ansage aus dem Cockpit nicht mehr zu und scrolle unschlüssig durch das Menü des Onboard-Unterhaltungprogramms. Die Spielfilme kenne ich schon oder sie interessieren mich nicht. Erst im Musikprogramm werde ich fündig: Tango! Was auch sonst? Schließlich sind wir auf dem Weg nach Argentinien! Ich setze die Kopfhörer auf und starte das Programm.
Schon die ersten Takte der melancholischen Musik katapultieren mich mehr als zwei Jahrzehnte in der Zeit zurück. Als wäre es erst gestern gewesen, erinnere ich mich an jenen ersten Schultag vor den Sommerferien, als ich meinen toten Vater in einem Taxi sah.

Wie immer, wenn es Zeugnisse gab, konnten wir nach der zweiten Stunde gehen. Ich war noch durch die Stadt geschlendert. Hätte ich das nicht getan, wäre wahrscheinlich alles anders gekommen. Es war schon fast Mittag, als ich allein nach Hause fuhr. Der Bus ist um diese Zeit fast leer. Ich setzte mich auf einen Fensterplatz und sah hinaus, döste vor mich hin und grübelte darüber nach, was ich wohl in den Ferien tun würde. Urlaub war nicht angesagt. "Kein Geld", hatte Mama schlicht und ergreifend gemeint.
An irgendeiner Ampel passierte es dann. Neben uns hielt ein Taxi. Auf dem Hintersitz saß ein Mann, der mir auf den ersten Blick bekannt vorkam, obwohl ich zunächst nur seinen Hinterkopf sah.
An das, was dann geschah, kann ich mich erinnern, als hätte es Stunden gedauert, obwohl höchstens eine oder zwei Minuten vergangen sein können. Der Mann in dem Taxi drehte sich um, sodass ich sein Profil sehen konnte. Es war ein Gefühl wie ein Faustschlag in den Magen. In dem Taxi saß Papa! Aber das konnte nicht sein! Papa war seit fast zwei Jahren tot!


Aus: 4 ½ FREUNDE UND DAS KROKODIL IM INTERNET

Plötzlich riss Kalle an meinem Arm und fuchtelte wie wild mit der anderen Hand in Richtung Schaufenster.
"Da! Da! Sieh dir das an, Steffi!"
Ich hielt mir vor Schreck die Hand vor die Brust. "Meine Güte, was ist denn da?"
"Frau Rotkehl! Frau Rotkehl!"
"Eh, Mann eh! Und darum machst du so einen Aufstand? Eine Lehrerin geht einkaufen. Was ist denn schon dabei?"
"Einkaufen! Genau das ist es ja!", rief Kalle und schon war er im Supermarkt verschwunden."
Eigentlich hätten wir ja warten können, bis unser Chef wieder herauskam, aber dazu waren wir dann doch zu neugierig. Als wir in den Supermarkt kamen, hatte Kalle sich schon einen der Einkaufswagen geschnappt und lief gebückt und auf Zehenspitzen, wie ein Indianer, dicht an einem Regal mit Gewürzgurken und Silberzwiebeln entlang.
Ohne zu wissen warum, schlichen wir uns an ihn heran und liefen ebenso gebückt neben ihm her.
"Eh, Mann eh! Was machen wir hier eigentlich?" rief Friedhelm.
Kalle hielt sich den Zeigefinger vor den Mund. "Pss! Nicht so laut. Wir beobachten Frau Rotkehl.
"Beim Einkaufen?", fragte ich.
"Genau. Wir müssen herausbekommen, was sie einkauft. Stellt euch vor, es ist Tierfutter dabei. Dann wäre das doch ein Indiz."
Bevor ich etwas darauf sagen konnte, war Kalle um eine Ecke gebogen und schlich nun an den Keksen und Kartoffelchips entlang.
"Tierfutter für Krokodile?", raunte Friedhelm mir zu.


Geboren 1953 in Oberhausen, auch heute lebt Joachim Friedrich noch mit seiner Familie im Ruhrgebiet. Sein beruflicher Werdegang erfolgte auf unterschiedlichen Wegen:
Nach Studium und Promotion der Volkswirtschaft begann er seine berufliche Laufbahn bei der Lufthansa. Er war seitdem für unterschiedliche Unternehmen auf vier Kontinenten tätig und arbeitet heute als Professor für Internationales Personalmanagement und Wirtschaftsethik.
Seit 1990 ist er darüber hinaus als erfolgreicher Kinder- und Jugendbuchautor tätig. Mittlerweile hat er ca. 80 Bücher veröffentlicht, die in mehr als 30 Sprachen übersetzt wurden.

Galaktika - Auf nicht ALLtäglicher Mission. Planet: Stuttgart 2019.
Lukas und die Meckerschweinchen. Gem. mit Minna McMaster. Orell Füssli: Zürich 2018.
Ana-Lauras Tango. Aravaipa: Zürich 2018.
Lukas und das Geheimnis der sprechenden Tiere. Gem. mit Minna McMaster. Orell-Füssli: Zürich 2017.
Vier wie wir retten die Schule. Planet: Stuttgart 2017.
Vier wie wir und die rasenden Schulschnecken. Planet: Stuttgart 2017.
Die furchtlosen zwei und die Keilerei auf Bahnsteig 3. Thienemann: Stuttgart 2016.
4 ½ Freunde und der Dieb mit dem Dackelblick. Planet: Stuttgart 2016.
4 ½ Freunde und das Juckpulver-Komplott. Planet: Stuttgart 2016.
4 ½ Freunde und der Panther im Pausenhof. Thienemann: Stuttgart 2015.
4 ½ Freunde und der Rächer der Salami. Thienemann: Stuttgart 2015.
4 ½ Freunde und die Currywurst-Verschwörung. Thienemann: Stuttgart 2015.
4 ½ Freunde und der lispelnde Lockvogel. Thienemann: Stuttgart 2015.
Die furchtlosen zwei von Bahnsteig 3. Thienemann: Stuttgart 2014.
4 ½ Freunde und der Spion im Blümchenkleid. Thienemann: Stuttgart 2012.
Betreff: Klatschmohn. PinkMuffin @ BerryBlue Band 7. Gem. mit Hortense Ullrich. Thienemann: Stuttgart 2012.
4 ½ Freunde und der Schatz im Schulklo. Thienemann: Stuttgart 2011.
Merlin Cooper in den Fängen des Bösen. Thienemann: Stuttgart 2011.
Betreff: Rollentausch. PinkMuffin @ BerryBlue Band 6. Gem. mit Hortense Ullrich. Thienemann: Stuttgart 2010.
4 ½ Freunde und die Windel des Grauens. Thienemann: Stuttgart 2010.
Merlin Cooper und der Bund der Heiligen. Thienemann: Stuttgart 2010.
Jasmin und die Jungs in der Damenumkleide. Amanda X Band 10. Thienemann: Stuttgart 2009.
Betreff: Familienbande. PinkMuffin @ BerryBlue Band 5. Gem. mit Hortense Ullrich. Thienemann: Stuttgart 2009.
4 ½ Freunde extra; Kommando: Rettet die Wurst. Thienemann: Stuttgart 2009.
3 mit Papagei öffnen die Schatzkammer. Thienemann: Stuttgart 2009.
Betreff: Diebesgut. PinkMuffin @ BerryBlue Band 4. Gem. mit Hortense Ullrich. Thienemann: Stuttgart 2008.
4 ½ Freunde und das bellende Klassenzimmer. Thienemann: Stuttgart 2008.
Betreff: Fernweh. PinkMuffin @ BerryBlue Band 3. Gem. mit Hortense Ullrich. Thienemann: Stuttgart 2008.
Ritter Hubi Drachenfreund. Gem. mit Minna McMaster. Mit Illustrationen von Felicitas Horstschäfer. Ivy: Bottrop 2008.
Ivan und der Buttermilchvampir. Amanda X Band 9. Thienemann: Stuttgart 2008.
Betreff: Liebeswahn. PinkMuffin @ BerryBlue Band 2. Gem. mit Hortense Ullrich. Thienemann: Stuttgart 2007.
4 ½ Freunde und die Badehose des Mathelehrers. Thienemann: Stuttgart 2007.
Warum das Meer blau ist. Gem. mit Minna McMaster. Mit Illustrationen von Felicitas Horstschäfer. Ivy: Bottrop 2007.
3 mit Papagei suchen den Vogeldieb. Thienemann: Stuttgart 2007.
Betreff: Irrläufer. PinkMuffin @ BerryBlue Band 1. Gem. mit Hortense Ullrich. Thienemann: Stuttgart 2007.
Herzilein und der knutschende Lehrer. Amanda X Band 8. Thienemann: Stuttgart 2006.
Mein bester Freund und der Mädchengeburtstag. Gem. mit Heribert Schulmeyer. Thienemann: Stuttgart 2006.
3 mit Papagei retten das Schlossgespenst. Thienemann: Stuttgart 2006.
3 mit Papagei jagen den Tresorknacker. Thienemann: Stuttgart 2006.
Kaltes Wasser. Thienemann: Stuttgart 2006.
Gary und das singende Geisterkränzchen. Amanda X Band 7. Thienemann: Stuttgart 2005.
4 ½ Freunde und die Spur der stinkenden Socke. Thienemann: Stuttgart 2005.
Mein bester Freund und die verzauberte Nachbarin. Gem. mit Heribert Schulmeyer. Thienemann: Stuttgart 2005.
4 ½ Freunde und die verhängnisvolle Kniebeuge. Thienemann: Stuttgart 2004.
Die geheime Tür. Thienemann: Stuttgart 2004.
Fee und das Geheimnis des Zauberers. Amanda X Band 6. Thienemann: Stuttgart 2004.
4 ½ Freunde und der Schulfest-Skandal. Thienemann: Stuttgart 2003.
Mein bester Freund und die Gespenster. Gem. mit Heribert Schulmeyer. Thienemann: Stuttgart 2003.
Eric und das boxende Schaf. Amanda X Band 5. Thienemann: Stuttgart 2003.
Pias geheime Freundin. Thienemann: Stuttgart 2003.
4 ½ Freunde und der verschwundene Diamantenmops. Thienemann: Stuttgart 2002.
Mein bester Freund und das Verlieben. Gem. mit Heribert Schulmeyer. Thienemann: Stuttgart 2002.
Didi und die flüsternden Pferde. Amanda X Band 4. Thienemann: Stuttgart 2002.
Der Schatz des niesenden Drachen. Wölfchen Zauberstein Band 3. Thienemann: Stuttgart 2002.
SMS und Currywurst. Thienemann: Stuttgart 2002.
4 ½ Freunde und die Fahndung nach dem Schuldirektor. Thienemann: Stuttgart 2001.
Circus Barone und der Fluch des Papageis. Amanda X Band 3. Thienemann: Stuttgart 2001.
Mein bester Freund und die Schatzsuche. Gem. mit Heribert Schulmeyer. Thienemann: Stuttgart 2001.
Das Geheimnis der schwebenden Kuh. Wölfchen Zauberstein Band 2. Thienemann: Stuttgart 2001.
Auch Hexen brauchen Ferien. Wölfchen Zauberstein Band 1. Thienemann: Stuttgart 2001.
Bella und der Poltergeist. Amanda X Band 2. Thienemann: Stuttgart 2000.
4 ½ Freunde und das Krokodil im Internet. Thienemann: Stuttgart 2000.
Amanda und die Detektive. Amanda X Band 1. Thienemann: Stuttgart 2000.
Mein bester Freund und die Außerirdischen. Gem. mit Heribert Schulmeyer. Thienemann: Stuttgart 2000.
4 ½ Freunde und das Geheimnis der siebten Gurke. Thienemann: Stuttgart 1999.
4 ½ Freunde und der Schrei aus dem Lehrerzimmer. Thienemann: Stuttgart 1999.
Broken Circle. Thienemann: Stuttgart 1998.
4 ½ Freunde und die wachsamen Gartenzwerge. Thienemann: Stuttgart 1998.
Tore, Punkte, Sommersprossen. Thienemann: Stuttgart 1998.
Die Insel im steinernen Fluss. Thienemann: Stuttgart 1997.
Internet und Currywurst. Thienemann: Stuttgart 1997.
4 ½ Freunde und der rätselhafte Lehrerschwund. Thienemann: Stuttgart 1996.
Opas Schatz. Ellermann: München 1995.
4 ½ Freunde und die Weihnachtsmann-Connection. Thienemann: Stuttgart 1995.
Tore, Punkte, Streuselkuchen. Thienemann: Stuttgart 1995.
Pias Pia. Ellermann: München 1994.
4 ½ Freunde und die verschwundene Biolehrerin. Thienemann: Stuttgart 1994.
4 ½ Freunde. Thienemann: Stuttgart 1992.
Tillys Traumschloss. Hoch: Stuttgart 1990.

4 ½ Freunde. Animierte Serie. 26 Folgen. ZDF/Kika: Erstausstrahlung Oktober 2015.

in Auswahl:
Vier wie wir und die rasenden Schulschnecken. Hörbuch. Audio CD. Audiolino: Hamburg 2017.
Vier wie wir retten die Schule. Hörbuch. Audio CD. Audiolino: Hamburg 2017.
Die furchtlosen zwei: Keilerei auf Bahnsteig 3. Hörbuch. Audio CD. Audiolino: Hamburg 2016.
4 ½ Freunde und der lispelnde Lockvogel. Hörbuch. Audio CD. Karussel: Berlin 2015.
Die furchtlosen Zwei von Bahnsteig 3. Hörbuch. Audio CD. Audiolino: Hamburg 2014.
Betreff Irrläufer. PinkMuffin @ BerryBlue. Hörbuch. Audio CD. Der Audio Verlag: Berlin 2007.
4 ½ Freunde. Hörbuch. Audio CD. Der Audio Verlag: Berlin 2005.

in Auswahl:
Fussel und Gaabi. In: Fette Beute. Hrsg. von Svenja Drewes. Thienemann: Stuttgart 2017.
Das Ferkelchen von Bethlehem. In: Schöne Weihnachten – Lieblingsgeschichten für Groß und Klein. Hrsg. von Svenja Drewes. Thienemann: Stuttgart 2016.
Der grüne Weihnachtsmann. In: 24 Geschichten für die Zeit bis Weihnachten. Hrsg. von Anja Girmscheid. Boje: Köln 2015.
Die Bottroper Stadtmusikanten. In: Schreiben in der Metropole Ruhr. Hrsg. von Volker W. Degener / Hugo Ernst Käufer. Klartext: Essen 2009.

Die wichtigste Aufgabe, die ich im Rahmen meiner Tätigkeit als Kinder- und Jugendbuchautor erfüllen möchte, ist Leseförderung. Um Kindern die Freude an geschriebenen Geschichten zu vermitteln, ist es erforderlich, sie aktiv mit dem Medium Buch vertraut zu machen. Das Instrument, das mir als Autor dabei zur Verfügung steht, sind Schullesungen, die ich seit nun schon mehr als 25 Jahren mit großer Freude durchführe. Dabei kann ich zwar nicht die Rolle des Elternhauses ersetzen, mache aber immer wieder die Erfahrung, dass diese Lesungen dazu beitragen können, Kindern den Spaß am Lesen schmackhaft zu machen. So habe ich bei meiner Tätigkeit weniger die literarische Arbeit im Blick, als vielmehr das Ziel junge Menschen an Literatur heranzuführen.

Autor*innenauskunft

Aktualisiert 05.02.2020